Barrierefreie und behindertengerechte Badezimmer

Ein behindertengerechtes Bad muss einige Kriterien erfüllen, so muss es genügend Platz und einen rutschhemmenden Belag bieten. Die Dusche sollte über Haltegriffe und Sitzmöglichkeiten sowie noch ausreichend Platz für Angehörige oder Pfleger bieten,und ausreichend Platz für das rangieren des Rollstuhls soll

gegeben sein.

Diese und noch andere Kriterien braucht es ,um mehr Unabhängigkeit und vor allem die Lebensqualität in Ihrem neuen Badezimmer zu erreichen.

Ein barriefreies Bad ist nicht nur für ältere Menschen, oder Personen die ein Handicap haben, sondern auch für jüngere Personen gedacht.

Der Vorteil eines verfliesten Belages im Bodenbereich ist z.b. die Fußbodenheizung als auch die Rutschfestigkeit.

Der Vorteil bei der Braustasse liegt klar in der Zeit und Geldersparnis, da die Verfliesung und die komplette  Abdichtung des Bodens entfällt.